Literaturhinweise


Es gab bis zu den 90-er Jahren etwa eine Handvoll Bücher, die sich mit Schüßler Salzen beschäftigten. Dann gab es neuere, modern aufgemachte Bücher und dann boomte es regelrecht! Heute gibt es Schüßler-Bücher und kaum jemand steigt noch durch, welches nun das „Beste“ ist.

 

Nur wissen wenige, worauf sie dabei achten sollen: Wir empfehlen dann immer nachzusehen

 

a) Wer ist die Autorin/der Autor?

Medizinjournalist/in, Naturheilkundler/in, Heilpraktiker/in usw.?

Es stehen leider teilweise falsche Sachen in Büchern; manchmal haben auch Autoren von Autoren abgeschrieben, Zusammenhänge nicht erkannt und falsch weitergegeben ... und ... und ...

 

b) Steht dort drin, wie lange sich bereits jemand mit den Schüßler Salzen befasst? Können Sie denn nachvollziehen, ob jemand ein Wochenendseminar in einer Heilpraktiker-Schule besucht hat und sich dann auf das Praxisschild „Biochemie nach Dr. Schüßler“ schreibt?

 

 

Wenn Sie Rückfragen zu vielleicht schon vorhandenen Büchern haben: einfach mailen!